ZitierenZitierregeln

Zitierregeln

Allgemeine Regeln Spezielle Regeln Zitieren aus dem Internet

Kennzeichnung

Genauigkeit

erster Hand

Auslassungen

Ergänzungen

Verschmelzungen

Probleme

Regeln

 

Genauigkeit von Zitaten

 

(1) Genauigkeit der Form von Zitaten

Ein Text ist in seiner Orthographie und Interpunktion genau wiederzugeben.

Beispiel:

„Sie waren außer der Welt, sie waren außer Stanz, sie waren bey mir, und ich war bey ihnen.“


Ergänzung:

Um bei ungewöhnlichen oder veralteten Schreibweisen deutlich zu machen, dass es sich nicht um einen Tippfehler bei der Übernahme des Textes handelt, kann ein (!) oder ein [sic] angefügt werden.

Beispiel 1:

„Sie waren außer der Welt, sie waren außer Stanz, sie waren bey (!) mir, und ich war bey [sic]  ihnen.“

Beispiel 2:

„Das Beispiel zeigt, daß (!) Kinder sich ihre Spielräume selber schaffen.“


(2) Genauigkeit des Inhaltes von Zitaten

Zitate müssen ihren ursprünglichen, auf den Kontext bezogenen Sinn behalten und dürfen nicht durch Auslassungen oder Ergänzungen verfälscht werden.

Beispiel:

Originaltext: „So wird fälschlicherweise behauptet: Das Niveau an deutschen Schulen hat erheblich nachgelassen.“

Zitat: Muster stellt in seinem Artikel über den aktuellen Zustand des Schulsystems fest: „Das Niveau an deutschen Schulen hat erheblich nachgelassen.“