TextformenPraktikumsberichtHausarbeitThesenpapierDiplomarbeit

Hausarbeit

Hausarbeiten sind bei einer Prferin / einem Prfer einzureichende, schriftliche Ausarbeitungen selbstgewhlter oder vorgegebener Themen, die das Ziel haben, "... das eigenstndige wissenschaftliche Arbeiten sowie die sprachlichen und formalen Anforderungen wissenschaftlichen Schreibens einzuben" (1). Sie sind also mehr als die "Verschriftlichung" eines mndlichen Referates, und sie sind auch mehr als die Reproduktion eines gelesenen Textes.

In der Regel wird sich eine Hausarbeit "... darauf beschrnken, in einem berschaubaren, eng abgesteckten Materialbereich anhand einiger reprsentativ ausgewhlter und grndlich analysierter Belege eine begrenzte Arbeitshypothese zu erproben" (2). Auf einen einfachen Nenner gebracht bedeutet dies die Anwendung von Theoriegrundlage auf eine konkrete Fragestellung. Dabei sind verschiedene "Arbeitsschritte" erforderlich:

  • die Erarbeitung von Wissen und Kenntnissen
  • die Strukturierung und den Transfer der erarbeiteten Inhalte im Hinblick auf eine Fragestellung
  • die Anwendung formaler Regeln des wissenschaftlichen Arbeitens

Hausarbeiten sind damit eine wichtige Vorstufe fr weitere schriftliche Arbeiten wie Diplomarbeit oder Dissertation.

Teile einer Hausarbeit:

Eine Hausarbeit besteht aus:

1.

Titelblatt: auf dem Titelblatt werden das Thema der Arbeit, der Seminartitel, der Name der Seminarleitung, der Verfassername sowie das Semester genannt.  (Beispiel fr ein Titelblatt)

2.

Gliederung: die Gliederung skizziert den inhaltlichen und logischen Aufbau der Arbeit. Die einzelnen Kapitel sollten dabei mit arabischen Ziffern in Hauptabschnitte (= 1. Gliederungsstufe, d.h. 1., 2., 3. usw.) und Unterabschnitte (= weitere Gliederungsstufen, d.h. 2.1, 2.2 und 2.1.1, 2.1.2) eingeteilt werden. Teil der Gliederung sind die Seitenangaben der Kapitel.  ( Beispiel fr eine Gliederung)

3.

Einleitung: zur Einleitung gehren die Erluterung der Fragestellung (was ist Gegenstand und Ziel der Arbeit) sowie die Darstellung und Begrndung des Vorgehens (der rote Faden durch die Arbeit).

4.

Durchfhrungsteil: zum Hauptteil der Arbeit gehren die genaue Definition der zentralen Begriffe, die darstellende Entwicklung der grundlegenden Theorie sowie der Transfer auf die Fragestellung.

5.

Schlussteil: der Schlussteil fasst zusammen. Dazu gehren ein Rckblick auf die Fragestellung sowie eine Kurzdarstellung der Ergebnisse im Sinne eines Fazits. Darber hinaus bietet der Schlussteil die Mglichkeit, auf weiterfhrende Fragestellungen zu verweisen, die im Rahmen der Arbeit nicht  werden konnten.

6.

Literaturverzeichnis: zu einer Hausarbeit gehrt ein vollstndiges Quellenverzeichnis.

Arbeitsschritte

  • das Thema mit dem Themensteller / der Themenstellerin abstimmen: die genaue Fragestellung errtern und ggf. Literatur absprechen. Wenn keine Literatur vorgegeben wird, dann eigene ...
  • Materialrecherche: zunchst in Nachschlagewerken das Thema global angehen, danach spezifische Verffentlichungen in Bchern und Zeitschriften suchen. Die Suche dabei nicht nur auf den Bestand der Bibliothek vor Ort beschrnken, sondern darber hinaus auch die Literaturdatenbanken der Bibliotheksverbundsysteme einsehen. Ergnzendes Material findet sich oft auch ber die einschlgigen Suchmaschinen im Internet.
  • das Material sichten: Texte noch nicht vertiefend, sondern kursorisch lesen (siehe hierzu das Thema "Lesen"). Aus diesem berblick ...
  • einen ersten Gliederungsentwurf erarbeiten: die Seminararbeit strukturieren, Lsungsanstze entwickeln. Den Gliederungsentwurf ggf. dem Themensteller / der Themenstellerin vorlegen.
  • Textarbeit: das relevante Material vertiefend studieren und mit der "Schreibarbeit" beginnen. Zunchst die zentralen Begriffe sauber definieren und dann den weiteren Text entwickeln. Einleitung und Schlusswort erst am Ende schreiben.
  • Korrekturlesen: der letzte Schritt - die Arbeit nochmals lesen (oder lesen lassen): liest sich der Text flssig, sind Aufbau und Inhalt verstndlich, stimmen Orthographie und Interpunktion, ist die Form der Arbeit (Gliederung, Zitate; Literaturverzeichnis) korrekt?


Umfang und Form der Hausarbeit

  • maximaler Umfang der Hausarbeit: 25 Seiten
  • 11/2 facher Zeilenabstand
  • ausreichend breiter Rand (ca. 2,5 cm links und 4 cm rechts)
  • Seitennummerierung

 


(1) Rost, Friedrich: Lern- und Arbeitstechniken fr pdagogische Studiengnge.2. durchgesehene und mit einem aktualisierten Anhang versehene Aufl. Opladen: Leske+Budrich 1999, S. 200.
(2) Duden. Wie verfasst man wissenschaftliche Arbeiten? Ein Leitfaden vom ersten Studiensemester bis zur Promotion. (von Klaus Poenicke) 2. neu bearb. Aufl. Mannheim: Dudenverlag 1988, S. 97.